Menu

stamp

FIAT 600

FIAT 500

Der Fiat 600 (auch „Seicento“) ist ein Kleinstwagen des italienischen Pkw-Herstellers Fiat. Der Wagen wurde ab 1955 produziert und begründete den Erfolg der Marke in den 1950er- und 1960er-Jahren.

Er war neben dem kleinen Bruder Fiat Nuova 500 das erste der eiförmigen Modelle des Fiatkonzerns. Das Ziel war, möglichst wenig Blech zu verbrauchen, das damals in Italien noch knapp und teuer war. Mit Heckantrieb und einem neu konstruierten Heckmotor ausgerüstet, wurde der 600 damals eine Art Familienwagen, denn bei nur 3,29 m Länge und 1,40 m Breite konnte er doch vier Personen befördern. (Quelle: Wikipedia)

Das Fahrzeug wurde als Neuwagen in Spanien gekauft und erhielt seine Erstzulassung 1973 in Stuttgart. Es blieb in 1. Hand, wurde von einem älteren Herrn gepflegt und hat lediglich 34000 km Gesamtlaufleistung.

Wir haben folgende Restaurierungen und Arbeiten durchgeführt:

  • Komplett zerlegt
  • Bodenplatte links erneuert
  • diverse Bleche angefertigt und eingesetzt weil gute Originalsubstanz vorhanden war
  • Lackierung komlpett (dem Original nachkommende Farbe)
  • Elektrik instandgesetzt
  • Original Motor eingelagert und durch leistungsstärkeren ersetzt (ca. 70 PS) - Abarth, Giannini
  • Original Innenausstattung eingelagert

Besonderheiten/Zustand

  • 34000 km Gesamtlaufleistung
  • 70 PS Motor
  • Innenausstattung sportlich dem Zeitgeist entsprechend

Das Fahrzeug steht zum Verkauf.

Nach oben

KFZ MEISTERWERKSTATT

Neufahrzeuge | Youngtimer | Oldtimer

 

für alle Fabrikate

Service

Restaurierung

Beratung

TEL. 02325 580610

Email info@kfz-herne.de